Willkommen auf unserer Homepage

.

BRÜCKEN IN DIE ZUKUNFT 

Stiftung für Bildung und Solidarität in Europa

Wir fördern Versöhnung in West- und Osteuropa

Wir stärken partnerschaftliche Zusammenarbeit in Europa

Wir  bauen Brücken durch Bildung und Solidarität

.

Selbstverständnis und Leitbild

Die Stiftung, eine Gründung des eingetragenen
Vereins Initiative Christen für Europa e.V. (ICE), unterstützt die europa- und weltweiten Freiwilligendienste des ICE ideell und materiell.

Ihr Engagement versteht die Stiftung als Beispiel tätiger Nächstenliebe.

In diesem Glaubensverständnis steht allen Menschen unverfügbare Würde und volles Lebensrecht zu, unabhängig von Fähigkeiten, gesellschaftlichem Stand, Herkunft und Religion.

So ermutigen uns Begegnungen mit Menschen zu Dialog und solidarischem Handeln, die getragen sind vom Glauben an die Liebe Gottes zu allen Menschen, die Jesus Christus vorgelebt hat. Dieses Ethos begründet auch die Prinzipien der katholischen Soziallehre, denen die Stiftung folgt:

Personalität Der Mensch steht im Mittelpunkt aller gesellschaftlichen Orientierung

Solidarität Partnerschaftliches Handeln hat Vorrang vor Einzelaktionen

Subsidiarität –  Jeder ist für sich selbst und zugleich für die Gesellschaft verantwortlich. Wenn schwächere Partner ihre Aufgabe nicht mehr erfüllen können, gibt der stärkere Hilfe zur Selbsthilfe. So verstärken sich persönliches und strukturelles Engagement.